Armreif Kelly, kleines Modell

7.800 CHF

Produktinformationen

Customization and add to cart

Dieses Produkt ist nur im Geschäft erhältlich

Produktbeschreibung

Armreif aus Roségold, mit 4 Diamanten besetzt

Robert Dumas kreiert als Mitglied der Familie Hermès in den 1930er-Jahren die Tasche, die 1956 auf den Namen Kelly getauft wird.
Allein schon ihre Schließe mit zwei sich kreuzenden Lederriemen ist ein Schmuckstück für sich. Sie ist es auch, die heute die breiten Armbänder aus Krokodilleder in lebhaften Farben oder in Milanaise-Geflecht aus Goldfaden ziert.
Aber auch die schmalen Armbänder, wie das Armband aus Gelb- oder Roségold oder in Weißgoldausführung mit Diamantbesatz, schmücken sich mit ihr.

750er Roségold

Umfang: 15,8 cm | Gesamtgewicht in Karat: 0,02 Karat

Die kleine Geschichte

In den 1930er Jahren kreiert Robert Dumas, ein Mitglied der Hermès Familie, jene Tasche, die 1956 als Kelly Tasche bekannt wird.
Ihr charakteristischer Verschluss ist allein schon ein Schmuckstück. Nun ziert er auch breite Armbänder aus buntem Krokodilleder oder goldenem Milanaise-Geflecht.
Man findet ihn aber auch an zarten Armbändern aus Gelbgold, Roségold oder diamantbesetztem Weißgold.