Stoffe und Tapeten | Hermes

Stoffe und Tapeten

Die neue Stoff- und Tapetenkollektion ist rund um einen Gegensatz gestaltet: urbane Natur.

Imaginäre Gärten

In einer feinsinnigen und dabei doch bunt zusammengewürfelten Sprache kombiniert diese Kollektion üppige Natur mit einer geometrisch abstrakten Stadt.
Die Designs, welche Mikromuster mit großen Illustrationen mixen, bewegen sich zwischen Naturalismus und Abstraktion. Ob in den Skizzen von Robert Dallet oder in den pflanzenreichen, wie urbane Herbarien konzipierten Squares von Gianpaolo Pagni – eine prachtvolle Vegetation trifft hier auf schlichte geometrische Formen. Die Maîtres de la forêt von Annie Faivre klettern auf ein engmaschiges Gitter und breiten eine blühende Natur über der Stadt aus. Das mit Tintenstrahldruck erhaltene Design wurde vereinfacht, um einen Tattoo-Effekt zu schaffen, und ist in kühlen Farben gehalten.

Variable Geometrie

Karomuster, Punkte, Überlagerungen und Wiederholungen – die Häufung geometrischer Muster gibt den Takt vor, bildet das Motiv und schlägt eine Brücke zur Welt des Spiels und zum Modulbau. Auf der Tapete Mosaïque ziehen kleine Karos mit Metallic-Effekt das Licht an und sorgen für schillernde Tupfen.

Stoffe

  • Die historischen Motive des Hauses – das H und die stilisierten Ankerketten – vermischen und verlieren sich inmitten kinetischer Illusionen, wenn durchgezogene oder gepunktete Linien eine völlig andere Landschaft zeichnen.
  • Die Geometrie gibt den Rhythmus der Kreationen vor, doch überall scheint vor allem eines durch: die vollendet von Hand durchgeführte Arbeit des Handwerkers. Der Ausnahmestoff Formes simples kombiniert zwei Wolltücher, die von Hand aneinander gestickt wurden. Der erste cremefarbene Stoff wurde von Hand zugeschnitten und neu zusammengestickt. Geometrische Öffnungen lassen das kontrastierende Tintenblau des zweiten Stoffs durchscheinen.

Kollektion entdecken