Avec Elle | Hermès

Avec Elle

Ein Kunsterfahrung der besonderen Art: Vom 11. bis 30. Juli verwandelt sich das National Art Center in Tokio in ein Filmset. Szene um Szene wird uns mittels der wichtigsten Looks aus der Herbst/Winter-Kollektion 2018 die Identität der faszinierenden und zugleich ungreifbaren Hermès-Frau offenbart. Verantwortlich für dieses Experiment zeichnet sich die Regisseurin und Kuratorin Laure Flammarion.

Ruhe am Set!

Man stelle sich das Tokioter Museum als großes Studio vor, in dem gerade das filmische Portrait einer Frau gedreht wird. Entworfen wurde diese Frau von Hermès' Kreativdirektorin für alle Frauenkollektionen, Bali Barret, und der Kreativdirektorin für die Prêt-à-porter-Frauenkollektionen, Nadège Vanhée-Cybulski.
Diese Frau ist frei, souverän, geheimnisvoll, sinnlich und leidenschaftlich.
  • Video Left: 
  • Video Right: 

Kamera ab!

Die Besucher werden hier selbst zu Schauspielern oder Zuschauern und erhalten bei jeder weiteren Etappe neue Hinweise zur Identität der geheimnisvollen Frau.
  • Video Left: 
  • Video Right: 

Action!

Der Film und seine Kunstgriffe ermöglichen es uns, Zeit, Raum und Jahreszeiten zu durchqueren. So transportiert uns Hermès mitten in die Herbst/Winter-Saison 2018, in der uns diese bewegte und bewegende Frau vorgestellt wird. Tatsächlich trägt jedes Kleidungsstück und jedes Accessoire ihren Abdruck.
  • Video Left: 
  • Video Right: 

Vorpremiere

Am Dienstag, den 10. Juli, erhielten die geladenen Gäste die Gelegenheit, die ersten Stunden dieses Experiments mitzuerleben.