Twillon Animapolis

200 €

Produktinformationen

Customization and add to cart

Farbe bordeaux/bleu/bleu vif , selected

Produktbeschreibung

Twillon aus Twill, 100 % Seide
Als Verweis auf das Twilly entspringt dieses lange und feine Seidenband den Seidentüchern der Saison und ist mit einfarbigem Twill gefüttert. Dieses Accessoire, das sich auf unendlich viele Arten binden lässt, unterstreicht perfekt die kreative Vorstellungskraft von Hermès und die Begeisterung der Maison für Seide.
Dank der Ausschneidetechnik ist jedes Twillon ein Unikat und zeigt einen anderen Teil des Seidentuch-Bildes.
Hergestellt in Frankreich

Design von Jan Bajtlik

Abmessungen: 3 x 193 cm

Die kleine Geschichte

Dieses Twillon stammt von dem Seidentuch Animapolis.
Entdecken Sie die Geschichte dieses Seidentuches:
In dieser phantasmagorischen Stadt verbreiten Zebras, Dinosaurier, Affen und Tukane eine heitere Unordnung. Jedes Detail erzählt eine Geschichte. Ein Drache besetzt den Warschauer Palast der Kultur und Wissenschaft, ein Leopard hat es auf den Moskauer Kreml abgesehen, ein Pandabär und ein Krokodil versammeln sich am Fuße der Basilius-Kathedrale von Moskau. Um nichts von diesem herrlichen Schauspiel zu versäumen, haben sich am Fenster des Hermès-Gebäudes in der Pariser Rue du Faubourg Saint-Honoré noch weitere Protagonisten platziert. Eine opulente Komposition von Jan Bajtlik, Absolvent der Akademie der Bildenden Künste in Warschau, der mit Animapolis sein erstes Hermès-Carré kreiert.