Die kleine Geschichte

1898 unternahm Émile-Maurice Hermès, der Enkel des Firmengründers, eine lange Reise, die ihn nach Moskau und St. Petersburg führte. Der Schöpfergeist und Tatendrang des jungen Mannes sollte die Beziehungen zwischen Hermès und vielen großen russischen Familien, einschließlich der des Zaren Nikolaus II. und seiner Frau Alexandra Fjodorowna, dauerhaft besiegeln. Es folgten zahlreiche Aufträge, von denen dieses Carré erzählt. Mit Muscheln verzierte Strangschnallen, doppelte und einfache Schnallen, Tressen und mit Kaiserkronen dekorierte Strumpfbänder bilden zusammen eine ruhige und ausgewogene Komposition, wie das Haus sie seit jeher liebt.

Der ideale Begleiter