Seidentuch 90 Passementerie Quadri - flat
Seidentuch 90 Passementerie Quadri - worn

Die kleine Geschichte

Inspiriert von Posamentenkatalogen, schlägt der damalige Präsident von Hermès, Robert Dumas, zu Beginn der 1960er-Jahre Françoise Héron vor, ein Carré zu entwerfen, das diesen Ornamenten gewidmet ist. So beschließt die Grafikerin eine prächtige Sammlung von Quasten und Kordeln unterschiedlichster Art und Größe mit einfachen Häkchen an Holzstangen zu hängen. Die Posamenterie gehört zu der Art von Kunsthandwerk, die Jahrhunderte und Moden überdauert. Auf einem vierfarbigen Schachbrettmuster präsentiert, wird das Design nunmehr als Quadri neu interpretiert.
Der ideale Begleiter
    Mehr entdecken
      node--hermes-product-display-default.you-also-looked-at