Seidentuch 90 Mors et Gourmettes Vichy - front
Seidentuch 90 Mors et Gourmettes Vichy - worn

Die kleine Geschichte

Für diese Zeichnung, die zum ersten Mal 1961 gedruckt wurde und heute ein Klassiker des Hauses ist, ließ sich Henri d’Origny von einer Sammlung von Kandaren und Kinnketten des 16. Jahrhunderts aus Frankreich, Italien und Spanien inspirieren. In dieser Epoche wandelte sich die Reitkunst, die sich bis dahin im Wesentlichen auf die Jagd oder die Kriegsführung fokussierte, zu einer Darbietungskunst. In ganz Europa entstanden Akademien und die Reitabhandlungen legten bei der Dressur großen Wert auf die Lehre einer harmonischen Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Die Komposition des Grafikers ist, ganz im Sinne dieser Wertvorstellung, nüchtern, ruhig und ausgeglichen. Neu interpretiert, zeigt sie sich heute auf einem Vichy-Hintergrund – einem klassischen, zweifarbigen Karomotiv. 

Der ideale Begleiter

    Mehr entdecken

      node--hermes-product-display-default.you-also-looked-at