Seidentuch 90 Jaguar Quetzal - front
Seidentuch 90 Jaguar Quetzal - worn

Die kleine Geschichte

Die „Jaguarkrieger“ der präkolumbischen Zivilisation der Azteken inspirierten Alice Shirley zu dieser Raubkatze mit prachtvollem Kopfschmuck, der dem berühmten, im Weltmuseum Wien aufbewahrten Penacho frei nachempfunden wurde. Gefertigt aus großen Federn und Steinen, verdankt er seine Schönheit dem Glanz von mehr als vierhundert Quetzalfedern. Der Quetzal ist ein tropischer Vogel, der in Mittel- und Südamerika lebt und dessen Name auf aztekisch „lange grüne Federn“ bedeutet. Die Grafikerin und Tierliebhaberin, präsentiert uns ein Portrait von großer Sanftheit: Ein Jaguar schläft und „träumt von der Freiheit“.

Der ideale Begleiter

    Mehr entdecken

      node--hermes-product-display-default.you-also-looked-at