Die kleine Geschichte

„Ein wörtlich zauberhaftes Parfum. Feminine Holz- und Ambernoten, magisch anziehend und unerwartet.“ Jean- Claude Ellena.
Überraschung, Magie, Zauber - Eau des Merveilles führt uns an der Nase herum, hinauf auf eine Wolke voller Fantasie. Mit seinem Amber-Holz-Akkord, der bis in die Kopfnoten hineinklingt, gelingt es diesem 2004 von Ralph Schwieger und Nathalie Feisthauer kreierten Duft, auch ohne erkennbare Blumennoten vor Feminität nur so zu sprühen.