Twillon Panoplie Equestre - front
Twillon Panoplie Equestre - worn

Die kleine Geschichte

Dieses Twillon stammt von dem Seidentuch Panoplie équestre.
Entdecken Sie die Geschichte dieses Seidentuches:
Dieses Carré wurde einem Hausiereralbum aus dem frühen 19. Jahrhundert nachempfunden, das in der Sammlung Émile Hermès aufbewahrt wird. Die Pariser Handwerkskunst begann sich damals einen guten Namen zu machen. Um den Anforderungen eines neugierigen und anspruchsvollen europäischen Publikums gerecht zu werden, gaben die Sattler den Illustratoren in Auftrag, ihre Kreationen einfach und realistisch darzustellen. In Alben vereint, unterstreichen diese Bildtafeln mit Aquarell und Gouache die Qualität der Linien und Materialien. In Panoplie équestre interpretiert Virginie Jamin die anmutige Nüchternheit dieser Zeichnungen, indem sie Kandaren, Leder und Edelstahl in einer raffinierten Arabeske arrangiert.

Der ideale Begleiter

    Mehr entdecken

      node--hermes-product-display-default.you-also-looked-at