Twillaine-Rautenkleid mit "Panoplie équestre"-Print - worn
Twillaine-Rautenkleid mit "Panoplie équestre"-Print - worn
Twillaine-Rautenkleid mit "Panoplie équestre"-Print - worn
Twillaine-Rautenkleid mit "Panoplie équestre"-Print - worn

Die kleine Geschichte

In diesem Winter steht das legendäre Carré im Rampenlicht: Es dient als Inspiration und gibt sich ganz modern. So wurde der Rock dieses Kleids etwa aus zwei „Panoplie équestre“-Carrés gefertigt. Sein Oberteil wiederum ist aus besonders feiner Merinowolle und stützendem Elasthan-Garn gestrickt.
Hintergrundgeschichte: Das Carré „Panoplie équestre“ ist von einem aus der Sammlung Émile Hermès stammenden Album de Colportage aus dem frühen 19. Jahrhundert inspiriert. Die Fabrikanten nutzten solche Alben damals, um ihren Bekanntheitsgrad bei der europäischen Kundschaft zu erhöhen.

Der ideale Begleiter

    Mehr entdecken

      node--hermes-product-display-default.you-also-looked-at