Seidentuch 90 Harnais de Timon - front
Seidentuch 90 Harnais de Timon - worn

Die kleine Geschichte

Eine Bildtafel aus der Mitte des 19. Jahrhunderts ist der Ursprung dieses Carrés. Sie ist Teil des Werkes Le Bourrelier harnacheur, das in der Sammlung Émile Hermès verwahrt wird. Das Deichselgeschirr ist ein Teil des Gespanns, welches das Pferd mit der Deichsel verbindet: eine lange Holzstange an der Vorderseite der Pferdekutsche, die zum Lenken des Gefährts dient. Sowohl die Präzision der Konstruktion als auch fast unmerkliche Unregelmäßigkeiten bezeugen die Handwerkskunst, die diese Bildtafeln ausmacht. In ihrer präzisen und zarten Handschrift illustriert Florence Manlik Motive, Nähte, Ösen, Reflexionen und Brillanz. Die unterschiedlichen Teile des Geschirrs breiten sich nun auf der Seide aus.

Der ideale Begleiter

    Mehr entdecken

      node--hermes-product-display-default.you-also-looked-at