Iris Ukiyoé Eau de toilette - front

Die kleine Geschichte

„Als Sammler japanischer Stiche ist mir die Iris der „fließenden Welt“ – ukiyoé – von Hokusai und Hiroshige lebhaft in Erinnerung geblieben. Sie diente mir als Inspiration für die Komposition dieser Variation zum Thema der Irisblume. Ich hatte Lust, statt der klassischen Herangehensweise an die Iris, mit dem verkannten Duft ihrer Blüten zu arbeiten. Das Parfum mit seiner zugleich zarten und starken Ausstrahlung schwankt zwischen Rose, Orangenblüte und Mandarine, mit leichten impressionistischen Tupfern aufgesetzt.“ Jean-Claude Ellena
Iris Ukiyoé ist eine zarte, Lebenslust versprühende Interpretation des ungeahnten Dufts der Irisblüte.
Hermessence ist eine Kollektion schlichter und intensiver olfaktorischer Gedichte, in denen die Natur sich neu erfindet und Materialien verfremdet werden. Durch ihre kreative Ungezwungenheit und ihre unvergleichliche Signatur gehören sie zu den unverwechselbaren Kreationen der Maison. Jedes Parfum der Linie ist mit oder ohne Futteral erhältlich.

Der ideale Begleiter

    Mehr entdecken

      node--hermes-product-display-default.you-also-looked-at