Armreif Collier de Chien Rocabar - front
Armreif Collier de Chien Rocabar - back

Die kleine Geschichte

Aus der Vorstellungskraft eines Kunden geht manchmal eine Kreation hervor, die von den Hermès Kollektionen aufgegriffen wird. So suchte eine kühne Kundin der Maison 1927 nach einem Gürtel als Accessoire für ihre Kleidung. Sie bat um die Verlängerung eines Hundehalsbandes, das die Maison zu einem Gürtel inspirierte, der über Nägelköpfe mit vier gewölbten Facetten verfügte, die den Namen Clous Médor erhielten. Die reine Linienführung und plastische Gestaltung führte zur Entwicklung des Armreifs Collier de Chien.

Der ideale Begleiter

    Mehr entdecken

      node--hermes-product-display-default.you-also-looked-at